Kleine Helfer mit großen Qualitäten


Wir setzen bei euris verschiedene Tools und Techniken zur Optimierung unserer Quellcodequalität ein. Nachfolgend wollen wir Ihnen unser Erfolgsmodell (best practice) vorstellen, um Ihnen einen exemplarischen Eindruck unserer Arbeit zu geben. Hierzu sondieren wir den Markt für zusätzliche Software kontinuierlich und evaluieren den Einsatz unserer eingesetzten Tools, um unseren Kunden sowohl die gewohnt hohe Qualität bieten zu können, als auch den Kostenrahmen für unsere Projekte stets im Blick zu behalten.

Sprechen Sie gerne unsere Experten an, wenn Sie weitere Fragen zu unseren Qualitätsstandards und Maßnahmen bei euris haben. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Quellcode-Tools

  • ReSharper Im .NET Bereich setzen wir auf den ReSharper von JetBrains. Er vereint die oben angesprochenen Tools und vieles mehr in einer Software, welche sich nahtlos in die aktuellen Versionen von Visual Studio integriert. Weitere Informationen zum ReSharper finden Sie hier.
  • Profiler und Analysen Um Performanceprobleme oder übermäßig speicherintensive Programmierung im Quellcode frühzeitig zu identifizieren und zu beheben, führen wir regelmäßige Analysen mit verschiedenen Tools durch. Mit dem YourKit Java Profiler kann zum Beispiel die Funktionsaufrufanzahl und -dauer protokolliert, die Verwendung des Arbeitsspeichers überwacht oder eine detaillierte Speicheranalyse durchgeführt werden. Mit dem Memory Analyser Tool (MAT) analysieren wir Speicherauszüge auf Schwachstellen hinsichtlich der Nutzung des Arbeitsspeichers. Diese Analysen führen wir während der Entwicklung aber auch auf bereits produktiv eingesetzten Anwendungen durch. Die Erzeugung kann zum Beispiel mit der Java Console (JConsole) erfolgen.

CI-Tools

  • Continuous Integration Zusätzlich verfolgen wir die Ausgaben der Analysetools über den gesamten Entwicklungszeitraum. Mit Jenkins oder TeamCity, Systemen zur kontinuierlichen Integration, werden die Analysetools regelmäßig ausgeführt und die Ergebnisse der Analysen protokolliert. Die daraus generierten Trendgrafiken bieten auch nicht technisch orientierten Mitarbeitern und unseren Kunden die Möglichkeit, die Qualität des Quellcodes über die Laufzeit des Projektes zu verfolgen.
  • CheckStyle, Findbugs, PMD, CPD Hierbei handelt es sich um Analysetools in im Java Umfeld, die unseren Entwicklern direkt in der Entwicklungsumgebung anzeigen, ob Standards eingehalten werden und Warnungen ausgeben, wenn bestimmte Fehlermuster auftreten. Durch den Einsatz dieser Tools wird die Quellcodequalität immens erhöht.

 


Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich:
Thomas Ketzer
thomas.ketzer@euris.de
0231 54 50 40 - 10