Microsoft


Seit 1998 bildet die Entwicklung von Softwaresystemen mit Microsoft Technologien einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir sind Microsoft Certified Partners und verwenden das gesamte Spektrum der aktuellen Entwicklungskonzepte. Als Microsoft Partner mit der Kompetenz Custom Application Development haben wir Zugriff auf alle aktuellen Technologien und Frameworks. Für Ihre Anforderung erarbeiten wir den individuell passenden Technologie Stack. Mit Microsoft Technologien haben wir bisher Projekte im Kundenauftrag mit einem Gesamtumfang von mehr als 150 Mannjahren entwickelt.

.NET Framework, WPF und ASP.NET

Mit dem .NET Framework und Visual Studio stellt Microsoft eine Entwicklungsplattform bereit, die in puncto Effizienz, Mächtigkeit und Verbreitung ihresgleichen sucht. Innerhalb des .NET Frameworks steht mit C# eine sehr moderne, effiziente und zukunftssichere Programmiersprache zur Verfügung, die einer ständigen Weiterentwicklung unterliegt. Zur Entwicklung von Client-Applikationen stellt das Grafik-Framework WPF (Windows Presentation Foundation) einen Quasistandard dar, welches die Bereitstellung sehr ergonomischer und moderner Benutzeroberflächen erlaubt.

Im Bereich der Web-Entwicklung stehen ASP.NET Technologien bereit, die eine ebenso saubere Trennung der Oberflächenprogrammierung von der Businesslogik erlaubt. Zusätzlich lassen sich mittels .NET plattformunabhängige Applikationen entwickeln, deren Bedeutung im Bereich der mobilen Anwendungen täglich zunimmt.

Anwendungsbeispiele

  • E-Learning System für Schulen und Verlage
  • Messdatenerfassung von Pipeline-Vermessungen
  • Digital Signage - Redaktion und Präsentation
  • Grafische Entwicklungsumgebung (WPF, Unity, etc.)
  • Urlaubs- und Abwesenheitsverwaltung mit SAP-Anbindung
  • Mobile Fahrtenmanagement

Kostenreduzierung durch Drittanbieterkomponenten

Die Auswahl des passenden Technologie-Stacks ist für die erfolgreiche Realisierung von Software-Projekten von entscheidender Bedeutung und hat großen Einfluss auf die Effizienz der Entwicklung, Investitionssicherheit, Erweiterbarkeit und Wartbarkeit der Lösung. Zur Entwicklung kostenoptimierter Systeme gehört die Verwendung von Software-Komponenten. Neben den im .NET Framework bereits enthaltenen Komponenten stehen unzählige Komponenten von Drittanbietern zur Verfügung. Hier reicht die Spannweite von umfangreichen Grafik-Bibliotheken bis zu hoch spezialisierten Komponenten zur softwareseitigen Anbindung von Maschinen und Messwerkzeugen. Wir haben umfangreiche Erfahrung beim Einsatz von Drittanbieter-Komponenten und verwenden hier ausschließlich Systeme, die ähnlich zukunftssicher aufgestellt sind, wie die verwendeten Basistechnologien.


 


Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich:
Roland Lütke Volksbeck
roland.luetke-volksbeck@euris.de
0231 54 50 40 - 20